Schuldnerermittlung durch professionellen Privatermittler

Schließen

Wissenswertes über:

Schuldnerermittlung durch professionellen Privatermittler

Ein Privatermittler kann bei der Schuldnerermittlung wesentlich dazu beitragen, dass man säumige Zahlungen einklagen kann.

Untergetauchte Schuldner machen es oft unmöglich, rechtmäßige Ansprüche auf gerichtlichem Weg durchzusetzen. Der spezialisierte und erfahrene Privatermittler kann zunächst eine Schuldnersuche unternehmen, bei der untergetauchte Schuldner ausfindig gemacht werden. Diese kann bundesweit sowie international durchgeführt werden. Ist die Schuldnersuche erfolgreich und der Privatermittler kann den Aufenthaltsort feststellen, so kann der Gläubiger einen gerichtlichen Bescheid zustellen lassen und seine Forderungen geltend machen. Zur Schuldnerermittlung gehört es jedoch neben der reinen Schuldnersuche auch, die Einkünfte und Vermögensverhältnisse des Schuldners aufzudecken. Die erfolgreiche Schuldnersuche nutzt nämlich wenig, wenn der Schuldner sich für zahlungsunfähig erklärt. Mit der Schuldnerermittlung ist es dem Privatermittler jedoch möglich, falsche Angaben schnell aufzudecken. Zudem lässt sich ermitteln, ob der Schuldner inoffizielle Einkünfte hat, z.B. durch Schwarzarbeit. Auch die Frage nach versteckten Eigentums- oder Vermögenswerten lässt sich durch einen Privatermittler überprüfen. Gibt es pfändbare Masse, die der Gläubiger beanspruchen kann? Hat sich dann durch die Arbeit der Privatdetektei erwiesen, dass der Schuldner doch zahlungsfähig ist, so kann man oft alte Schulden eintreiben, bei denen man schon die Hoffnung aufgegeben hatte. Geht es darum, untergetauchte Schuldner zu finden und eine zuverlässige Schuldnerermittlung durchzuführen, rentieren sich daher die Privatdetektiv Kosten fast in jedem Fall. In vielen Fällen sind Detektivkosten außerdem erstattungsfähig und gelten als Prozesskosten. Daher macht es natürlich Sinn, das Honorar für einen Detektiv zu investieren, um rechtliche Verstöße entsprechend nachweisen und dokumentieren zu lassen.

Was kostet ein Privatdetektiv?

Preise für Privatdetektive sind sehr unterschiedlich und hängen auch von der zu erbringenden Leistung ab. Daher muss die Frage: Wie teuer ist ein Privatdetektiv auch von Fall zu Fall individuell beantwortet werden. Normalerweise wird die Arbeit von einem Privatermittler, beispielsweise bei einer Schuldnersuche, stundenweise abgerechnet. In einigen Fällen sind aber auch pauschale Abrechnungen möglich. Man kann selbst dazu beitragen, die Kosten vom Privatdetektiv so niedrig wie möglich zu halten, in dem man so viel wie möglich Information in geordneter Weise liefert. Will man beispielsweise einen Privatdetektiv beauftragen, um eine Schuldnerermittlung durchzuführen, so sollte man bekannte Daten wie den letzten bekannten Wohnort, Telefonnummer, Handynummer und ähnliche Informationen für den Privatermittler zur Hand haben. Das erspart Zeit, die aufgebracht werden müsste, um solche Details in Erfahrung zu bringen. Gerade bei hohen Schulden sind viele Schuldner nicht zimperlich und versuchen systematisch ihre Spuren zu verwischen. Dann kann nur noch ein erfahrener und spezialiserter Privatermittler weiterhelfen, um den Gesuchten letztlich doch noch aufzuspüren. Der für das Bergische Land sowie das Rheinland zuständige Privatdetektiv aus Opladen hilft effektiv und zielgerichtet, um zu verwertbaren und gerichtsfesten Ergebnissen zu kommen. Je höher die vom Schuldner verursachten Schäden ausfallen, umso wichtiger ist es für den Gläubiger, diesen aufspüren zu lassen. Nur so lassen sich Forderungen doch noch realisieren. Oftmals können Detektivkosten auch in Raten getilgt werden. In jedem Fall macht es Sinn, vor der eigentlichen Beauftragung ein Honorarlimit anzugeben. Somit befinden sich beide Vertragspartner auf der sicheren Seite.

Erfolgreiche Suche nach Privatdetektiv

Die Privatdetektei in Leverkusen und Solingen bietet ein breit gefächertes Leistungsangebot, so dass man leicht einen Privatermittler für die eigenen Zwecke finden kann. Wird ein Privatdetektiv gesucht, der beispielsweise auf die Schuldnersuche spezialisiert ist, so kann man einen solchen Spezialisten bei der Detektei in Opladen schnell finden. Man kann auch einen Privatdetektiv engagieren, der Erfahrung auf dem Gebiet der Schuldnerermittlung hat und Falschaussagen zu Vermögensverhältnissen schnell richtig stellen kann. Ob regional oder bundesweit, der spezialisierte Privatdetektiv fahndet auch über die Landesgrenzen hinaus nach untegetauchten Schuldnern. Mit spezialisierten Privatermittlern können schnell positive Resultate erzielt werden, was wiederum die Kosten für den Privatdetektiv niedrig hält. Darum sollte man auch stets auf eine Detektei mit einem guten Namen Wert legen, wenn man einen Privatermittler sucht. Die Mitgliedschaft in einem Detektivverband ist ein nützliches Kriterium für einen seriös arbeitenden Privatdetektiv. Aber auch extra geschulte und geprüfte Detektive, wie z.B. durch die Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe (ZAD) sind geeignete Ansprechpartner. Wichtig bei der Wahl des adäquaten Privatermittlers ist natürlich auch die angebotene Dienstleistung. Hier ist weniger oft mehr, weil eben nur Spezialisten in der Lage sind, konzentrierte Erkenntnisse zu eruieren. Wer auf der Suche nach einem Familiendetektiv ist, der sollte sich vergewissern, dass die jeweilige Detektei die entsprechenden Dienste anbietet und sich heirbei auf einige wenige Bereiche konzentriert. Nur so sind familienrechtliche Ermittlungen tatsächlich in guter Hand und werden entsprechend gewissenhaft verarbeitet und aufgeklärt. Darüber hinaus können natürlich auch andere Themekomplexe erfolgreich unter die Lupe genommen werden. Die aus Leverkusen stammenden Detektive sind speziell geschult und erfahren. Unaghängig von behördlichen Ermittlungen sind es oftmals nur noch die privaten Ermittler, die Ihnen die benötigten Informationen und Beweise beschaffen können. Ob in routinierten oder aussichtslosen Fällen, eine auf den jeweiligen Fall abgestimmte Vorgehensweise ist stets zu berücksichtigen.

Kosten schon im Vorfeld erörtern

Wenn man den Privatermittler engagiert, ist es wichtig, bereits im ersten Gespräch Klarheit über die anfallenden Kosten zu schaffen. Neben dem Stundenlohn für den Ermittler können nämlich noch weitere Kosten anfallen. Beispielsweise werden oft Nachteinsätze gesondert abgerechnet und auch Anfahrtsgebühren zu Beratungsgesprächen können anfallen. Auch Bild- und Videomaterial, das nötig sein kann, beispielsweise um einen Beweis für Schwarzarbeit bei einer Schuldnerermittlung zu erbringen, kann extra berechnet werden. Bei der Schuldnerermittlung sind auch oft gebührenpflichtige Ermittlungen notwendig, wie beispielsweise Abfragen bei Ämtern, die dem Kunden ebenfalls in Rechnung gestellt werden. Auch bei der Arbeit im Ausland können in vielen Fällen zusätzliche Gebühren fällig werden. Doch selbst, wenn man alle Kosten zusammenrechnet, wird man besonders in Fällen der Schuldnerermittlung bald feststellen, dass sich die Investition in die Arbeit eines Privatermittlers stets lohnt, wenn man einen komplizierten Fall lösen möchte. Außerdem ist zu erwähnen, dass entstandene Kochen in vielen Fällen erstattungsfähig sind, sprich, dass der Verursacher diese im Nachhinein bezahlen muss. Von daher macht es Sinn, untergetauchte Schuldner von einem professionellen Privatermittler aufspüren zu lassen. Nicht selten liegen den Praktiken der gesuchten Schuldnern auch betrügerische Handlungsweisen zugrunde. Detektivkosten belaufen sich vielfach auf einige hundert oder gar einige tausend Euro. Damit Sie jedoch stets finanziell sicher agieren können, bieten wir Ihnen unterschiedliche Modelle an, um das von Ihnen anvisierte Anliegen preiswert und realisieren zu können. Generell unterliegt das Detektivhonorar keinen bestimmten Vorgaben, sondern kann zwischen der Detektei und dem Auftraggeber frei verhandelt werden.

Was wir konkret für Sie tun können

Unser Ziel ist es, Ihnen transparente und nachhaltige Ergebnisse zu liefern. Voraussetzung für unser Tätigwerden ist stets das Vorliegen eines berechtigten Interesses. Anbei einige beispielhafte Vorgehensweisen, die im Rahmen unserer Privatermittlungen genutzt werden:

♦ Aufspürung verschwundener und unbekannter Personen sowie entwendeter Sachen.

♦ Informationsbeschaffung durch gezielte und spezielle Recherchen.
♦ Verdeckte Observation bei bestehenden Verdachtsmomenten.

♦ Präventive oder repressive Detektivberatung.

♦ Inaugenscheinnahme von Aktenmaterial.

♦ Rekonstruktion unklarer Sachverhalte.

♦ Legendierte Befragungen.

♦ Spezielle Ermittlungen.